Dr. Anemone Bippes: Mittelstand im Land vor großen Aufgaben

KFW Mittelstandsatlas offenbart Licht und Schatten für den Mittelstand in Baden-Württemberg: Nachfolgefrage, Fachkräftemangel, vernachlässigte Digitalisierung

BADEN-BADEN / RASTATT / STUTTGART. Die besondere Bedeutung des Mittelstands für den Wirtschaftsstandort Deutschland insgesamt wird einmal mehr mit dem jetzt vorgelegten Mittelstandsbericht der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) deutlich. Vor allem in Baden-Württemberg ist der Mittelstand eine besonders starke tragende Säule der Wirtschaft. Dr. Anemone Bippes: Mittelstand im Land vor großen Aufgaben weiterlesen

Dr. Anemone Bippes: Ehe für alle war eine richtige Entscheidung

Zwischenbilanz – in Baden-Württemberg trauen sich viele gleichgeschlechtliche Paare

Am 30. Juni 2017 hatte der deutsche Bundestag die “Ehe für alle” beschlossen. Seit dem 1. Oktober 2017 können Lesben und Schwule in Deutschland heiraten. Der Gesetzgeber sendete mit dem Beschluss auch ein wichtiges Signal in die Gesellschaft hinein. “Wer mit homosexuellen Paaren spricht, der spürt diese Entfesselung geradezu. Homosexuelle Paare können den Bund fürs Leben schließen und sind damit endlich in der Mitte der Gesellschaft angekommen”, meint Dr. Anemone Bippes. Dr. Anemone Bippes: Ehe für alle war eine richtige Entscheidung weiterlesen

Dr. Anemone Bippes: Chancen nutzen, Standortvorteile herausarbeiten

Innenstädte verändern sich: Der stationäre Handel befindet sich in einem drastischen Strukturwandel

BADEN-BADEN. E-Commerce zieht sich längst wie ein roter Faden durch unsere Innenstädte. Der Strukturwandel im stationären Handel hat an Fahrt aufgenommen. Immer wieder werden Studien veröffentlicht, die diese Entwicklung begleiten. So kommt eine Studie der BBE Handelsberatung, Elaboratum New Commerce Consulting und das Deutsche Institut für Urbanistik zu dem Ergebnis, dass der Erfolg des E-Commerce unsere Städte verändern wird. Aber nicht gleichermaßen. So werden nach der Studie weniger die Großstädte wie Frankfurt, Köln und Berlin betroffen sein. Schwierig habe es vor allem der kleine, nicht filialisierte Fachhandel. Dr. Anemone Bippes: Chancen nutzen, Standortvorteile herausarbeiten weiterlesen

Dr. Anemone Bippes: Frauen müssen Rechte stärker einfordern

100 Jahre Frauenwahlrecht: Internationaler Frauentag offenbart viele noch bestehende Ungerechtigkeiten

BADEN-BADEN. Weltfrauentag am 8. März: Seit 1911 wird an diesem Tag die Gleichheit zwischen Mann und Frau angemahnt. Seit 100 Jahren dürfen Frau wählen. Keine Frage – die Rolle der Frau in der Gesellschaft hat sich in den zurückliegenden zehn Dekaden stark verändert. Wenn man jedoch bedenkt, dass Frauen bis 1958 ohne die Einwilligung ihres Ehemanns kein Bankkonto eröffnen durften, bis 1977 ohne die Genehmigung des Ehepartners nicht arbeiten durften, dann wird deutlich, dass die Gleichberechtigung von Mann und Frau sehr langsam vorangeht. Dr. Anemone Bippes: Frauen müssen Rechte stärker einfordern weiterlesen